Betreuung über Mittag (BüM)

Mittagspause (13.20 Uhr - 14.20 Uhr) der Klassen 5-8

 

Fußball spielen, Chillen oder Lesen? Wie gestaltet man eine Mittagspause sinnvoll? Der Ganztag stellte das Gymnasium Gerresheim vor die Aufgabe, an den sogenannten "Langtagen" eine einstündige Pause mit pädagogischer Betreuung zu organisieren. Während ihrer Mittagspause sollen die Schülerinnen und Schüler  nicht nur essen, sondern sich auch erholen, bewegen und beschäftigen. Ruhe, Bewegung, Spiel, gemeinsam für eine Klassenarbeit üben - die Bedürfnisse sind allerdings sehr unterschiedlich.

 

Mittlerweile hat sich ein BüM-Programm entwickelt, das sich an den sehr verschiedenen Vorstellungen von "Pause" orientiert. Ein wertvoller Kooperationspartner ist dabei die Jugendfreizeiteinrichtung auf unserem Gelände mit ihren zahlreichen "In- und Outdooraktivitäten". Frau Leisner und ihr Team haben Einräder, Bälle, Billardkugeln, aber auch einen Kicker und Brettspiele im Angebot.


Wer viel Bewegung braucht, kann sich beim Fußballspiel in der großen Turnhalle austoben und wird dabei von einem Sportlehrer betreut. Die kleine Bibliothek im Neubau ist Anlaufstelle für alle, die mittags ihre Ruhe haben möchten. Hier kann man lesen oder Hausaufgaben machen. In einem weiteren Raum können Schülerinnen und Schüler sich in Gruppen zusammenfinden und spielen, basteln, plaudern oder auch Projekte vorbereiten. Ermöglicht wird dies durch die tatkräftige Mithilfe von Oberstufenschülerinnen. Sie unterstützen die verantwortlichen Lehrer an den Langtagen und ermöglichen eine Betreuung in Kleingruppen.

 

Angebote im Neubau (Herbst 2014)

 

Bücherei/

Leseraum

N009

Basteln/ Malen

Spiele/

Haus­aufgaben

"Bewegte Pause"

in Turnhalle 1

Montag

 

Fr. Reichenbachs

Fr. Hanses/ SuS

(N001)

Herr

Finkmann

Mittwoch

 

Fr. Reichenbachs

Fr. Hanses/ SuS

 (N001)

Herr

Weyrauch

Donnerstag

 

Fr. Reichenbachs

Fr. Hanses/ SuS

 (N003)

Herr

Schepper

 

So bietet das BüM-Programm eine gute Mischung aus Aktivität, Erholung und Spiel. Wer seine Pause aber ohne Angebot mit Klettern, Tischtennis spielen oder Nichtstun auf dem Schulhof verbringen möchte, der darf das natürlich auch weiterhin gern tun.

 

Unser "Outdoor-Bereich"

Einblick in unsere BÜM-Räume

Einblick in die Freizeiteinrichtung "Gräulinger Straße"